fbpx

Tor des Monats 0,33l

7,88 23,48 

Fastenzeit gleich Starkbierzeit. Daß das so ist, verdanken wir eigentlich einem Zufall. Die Mönche, die in ihren Klostern immer schon brauten, um damit die etwas karge Kost aufzuwerten, mußten sich eine Genehmigung von ganz oben einholen, um ihr Starkbier brauen zu dürfen, weil Alkohol in der Fastenzeit eigentlich untersagt war. So füllten sie ein Faß und schickten es dem heiligen Vater nach Rom.
Das Bier – auf dem Weg über die Alpen immer wieder durchgeschüttelt und unter der Sonne Italiens immer wieder erwärmt, dadurch sauer und verdorben, war bei der Verkostung durch den Papst so scheußlich, daß er dazu meinte: „Wenn sie so etwas trinken wollen, sollen sie es haben!“ Die Braugenehmigung war erteilt und die Tradition der Starkbiere begann.
Viele Brauereien geben ihren Starkbieren, um den kräftigen Geschmack des Bieres zu unterstreichen, recht imposante Namen, meist auf „tor“ endend. Weil es unseren klassisch bernsteinfarbenen Bock, der auf Grund der langen Lagerzeit von vier Monaten schön ausgewogen ist, nur im Monat März gibt und alle Namen mit Endung „tor“ vergeben sind, haben wir das „tor“ einfach nach vorne geholt und nennen ihn schlicht und einfach den „Tor des Monats“. Prost!

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,

Beschreibung

Typ Starkbier
Alc 6,8 % vol
Stammwürze 16,4 %
Malz dunkles Gerstenmalz, helles Gerstenmalz und dunkle Karamellmalze
Hopfen Herkules, Perle, Saphir
Aroma Malz, Getreide, Hopfen, Karamell
Bittere     
Farbe bernstein, rötlich-braun, Kupfer
Lernen Sie auch unsere anderen Bierspezialitäten kennen, oder kommen Sie direkt zu uns in die Bahnhofstraße 4 in Bad Tölz. Wir freuen uns auf Sie!

Zusätzliche Information

Gewichtn.a.
Menge

0.33l Flasche, 18er Box 0,33l, 24er Kasten 0,33l, 6er Box 0,33l